Nur wer flexibel reagieren kann, kommt ans Ziel

Die Rahmenbedingungen müssen stehen, damit Sie das Projekt auf der Spur halten

Erfahren Sie mehr

Nur nachhaltige Projekte führen zum Erfolg.

Wer wirkliche Veränderung will, muss den Nutzen immer vor Augen haben

Erfahren Sie mehr

Jede Veränderung setzt Energie frei

Veränderungen erzeugen oft Spannungen, die Sie konstruktiv im Team lösen sollten

Erfahren Sie mehr

Wir sorgen für Punktlandungen

Mit unserem Investment Parachute™ sichern Sie Ihre Investitionen in die Unternehmensentwicklung ab und minimieren Risiken.

Erfahren Sie mehr

Podcasts zu Circular Economy und Cradle to Cradle

((zurück zur Übersicht)
07. Juli 2017 von Andreas Ellenberger

Podcasts zu Circular Economy und Cradle to Cradle

Bei der Suche zu aktuellen Lösungen und Ideen im Rahmen von Nachhaltigkeit und vor allem Circular Economy Lösungen bin ich auf die Podcasts von Green Exchange gestoßen. Camille Duran, der die Informationen verteilt, macht das auf eine sehr unterhaltsame und unkonventionelle Art. Zum Beispiel „telefoniert“ er mit „planet earth“ und berichtet in den Telefongesprächen über Menschen, die Veränderungen gestalten. Besonders interessant fand ich den Bericht über Nohra Padilla aus Kolumbien, die als „Waste Picker“ arbeitet und diesen Job vom gesundheitsgefährdenden Sammeln auf Müllhalden zu einer kommunal organisierten und als wertvoll anerkannten Aufgabe verändert hat. Das halte ich generell für einen wichtigen Schritt, um statt Müll in Sekundärrohstoffen zu denken.

Circular Economy Podcast von Green ExchangeEin Beispiel einer kommunal sehr gut organisierten lokalen Verwertung findet sich in der Serie „Circular Economy in Practice“, direkt im ersten Podcast. Dort gibt es ein Interview mit Marco Mattiello von Contarina, der Verbund von ca. 50 Kommunen in Italien, die gemeinsam das Ziel haben, über 95% des kommunalen Mülls wieder zu verwerten. 85% haben sie bereits 2015 erreicht, das ist eine großartige Leistung. Kontinuierlich arbeiten sie an der Erhöhung der Recycling-Quote, in dem sie sich den Müll ansehen und neue Wege suchen, wie man diesen verwerten kann. So haben sie z.B. eine innovative Recycling-Anlage für Windeln gebaut und mit dem Windelhersteller nach neuen Wege des Designs gesucht. Dies ist der Gedanke von Cradle to Cradle in die kommunale Praxis übertragen. Mittlerweile exportiert Contarina die Idee bis zu den Komoren, deutsche Besucher haben sie lt. seiner Aussage allerdings noch nicht. Wir werden uns weiter im Rahmen unserer Strategien zur Circular Economy mit den Ansätzen beschäftigen.

Auch alle anderen Podcasts dieser Serie sind hörenswert, denn es gibt noch einige weitere Beispiele, wo Circular Economy und Cradle to Cradle bereits funktionieren. Ein interessantes Experiment ist das Backcasting, das Camille im Rahmen des World Circular Economy Forums in Helsinki im Juni 2017 durchgeführt hat. Dabei hat er Unternehmer, Politiker und andere Aktivisten per Zeitreise in das Jahr 2050 geschickt, um zu sehen, wie die zirkuläre Welt dann aussehen wird. Um diese Zukunft zu ermöglichen, müssen wir heute handeln.

Weitere praktische Beispiele zur Circular Economy bietet der Circulate Podcast von der Ellen MacArthur Foundation. Leider nicht sehr häufig, aber dafür mit interessanten Einblicken in die Herausforderungen der Umsetzung eines zirkulären Ansatzes. Z.B. dass die Zahlungen wesentlich später eintreffen als beim normalen Produktverkauf, wenn der Kunde als Nutzer langfristig eingebunden wird. Die Gründer von Enso Tyres, die Reifen wiederverwerten oder dem „Netflix for fashion“ Ansatz, bei dem Mode getauscht wird, sind dazu beim Disruptive Innovation Festival 2016 in diesem Podcast interviewt worden.

Viele dieser Beispiele zeigen auf: Die Circular Economy und Cradle to Cradle Ansätze sind vielversprechende Business-Modelle, die ein gutes Change- und Projektmanagement brauchen, um erfolgreich eingeführt zu werden. Und müssen die eigenen Mitarbeiter genauso wie die Kunden durch ein gutes Gesamtangebot überzeugen.

 

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.