Nur wer flexibel reagieren kann, kommt ans Ziel

Die Rahmenbedingungen müssen stehen, damit Sie das Projekt auf der Spur halten

Erfahren Sie mehr

Nur nachhaltige Projekte führen zum Erfolg.

Wer wirkliche Veränderung will, muss den Nutzen immer vor Augen haben

Erfahren Sie mehr

Jede Veränderung setzt Energie frei

Veränderungen erzeugen oft Spannungen, die Sie konstruktiv im Team lösen sollten

Erfahren Sie mehr

Wir sorgen für Punktlandungen

Mit unserem Investment Parachute™ sichern Sie Ihre Investitionen in die Unternehmensentwicklung ab und minimieren Risiken.

Erfahren Sie mehr

Circular Economy Enabling

Diese Arbeitsweisen des nachhaltigen Projektmanagements nutzen wir, um die Circular Economy, eine zirkuläre Wertschöpfung, ans Leben zu bringen. Wir können uns nicht mit Verschwendung abfinden – weder von Arbeitszeit und Talent noch von Materialien, die wir aus der Natur entnehmen. Daher suchen wir für unsere Kunden mit unserem Circular-Economy-Ansatz passende Lösungen, mit den Sie die Benutzerbedürfnisse am effizientesten und effektivsten erfüllen.

Im wesentlichen basieren unsere Service auf 3 Säulen – in Abhängigkeit des Reifegrads des Kunden bzgl. Circular Economy steigen wir dabei so ein, wie es für Ihr Unternehmen den größten Sinn macht:

1. Potenziale erkennen

Es geht uns darum, Nutzenpotenziale für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und die Bedürfnisse der Kunden erkennen. Denn mit Circular Economy erhalten Sie loyale Kunden, engagierte Mitarbeitende und einen gesunden Gewinn für Ihr Unternehmen, wenn Sie den richtigen Weg finden.

Wir starten mit der Identifikation der Bedürfnisse Ihrer Kunden und ermitteln mit interdisziplinären Teams innovative Möglichkeiten, aus denen Projekte gestaltet werden. Die Sustainable Development Goals (SDG) dienen uns als Leitlinie für Ihre Zielerreichung.

Unsere Maßnahmen sind:

  • Analyse der Kreislauffähigkeit
  • Ermitteln von Potenzialen und Geschäftsmodellen
  • Workshops und Design Thinking Ansätze zur Ideenentwicklung
  • Einbindung in die Sustainable Development Goals (SDG) und Gemeinwohlökonomie-Ansätze

2. Projekte identifizieren

Um die Schritte zur Transformation zu starten, nutzen wir die Erkenntnisse aus der Einführung von Projekt- und Portfoliomanagement.
Was sind die Business Cases für Ihre Ideen? Welche können direkt umgesetzt werden, welche bauen aufeinander auf?
Wir entwickeln gemeinsam ein Portfolio von Maßnahmen, priorisieren und setzen die Projekte auf, die Ihre Ziele am besten unterstützen.

  • Gestaltung von Portfolios und Programmen für die Umsetzung von Circular Economy
  • Trainings zur optimalen Umsetzung von Projekten
  • Setup- und Planungs-Workshops für Projekte
  • Business Cases erarbeiten

3. Nachhaltige Umsetzung

Damit Sie den Nutzen aus der Circular Economy schöpfen können, müssen die Projekte nachhaltig erfolgreich umgesetzt werden. Aufgrund der umfassenden Änderungen in der Art, den eigenen Business zu gestalten, sehen wir die Maßnahmen als Change Projekte an und kümmern uns darum, alle Beteiligten angemessen in die Änderungen einzubeziehen.

Wir glauben, dass Projekte nur dann nachhaltigen Nutzen liefern, wenn sie mit den Mitarbeitern gemeinsam erarbeitet werden. Wir arbeiten agil, um konsequent vorzugehen, keinen zu vergessen und dafür zu sorgen, dass die Projekte zu Ende geführt und in das Tagesgeschäft übertragen werden.

  • Agiles Projektmanagement für schnelle Erkenntnisse und Erfolge
  • Change Management und Kommunikation für Circular Economy Projekte
  • Begleitung der Entscheider und des Portfoliomanagements
  • Coaching und Mentoring für Umsetzungsprojekte
  • Projektmanagement/PMO für Umsetzungsprojekte